Univ.-Prof. Dr. Endre Hárs

    DSc, Universitätsprofessor

    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Tel: +36-62-544000/3095

     

    Forschungsschwerpunkte

    Literatur, Kultur und Medien des 18. und 19. Jahrhunderts

    Publikationen (MTMT)

     

    AKADEMISCHER LEBENSLAUF


    1984-1990    Studium der Germanistik, Komparatistik und ungarischen Sprach- und Literaturwissenschaft an der ELTE Budapest und der Georg-August-Universität Göttingen (DAAD)

    seit 1989       tätig im Institut für Germanistik der Universität Szeged

    1992–1994   DAAD-Stipendium an der Georg-August-Universitat Göttingen

    1998              Roman Herzog Stipendium an der Georg-August-Universitat Göttingen

    1999              Promotion

    2001-2003     Mitarbeiter des FWF-Forschungsprojekts "Herrschaft, ethnische Differenzierung und Literarizität. Fremd- und Selbstbilder in der Kultur Österreich-Ungarns (1867-1918)"

    seit 2003        Redaktionsmitglied der Filológiai Közlöny

    2004               Research Fellow im IFK Wien

    2005-2007     Humboldt-Forschungsstipendium an der Universität Konstanz

    2012               Habilitation

    2013               Mitherausgeber der Modern Filológiai Füzetek

    2013-2014     Mitarbeiter des Humboldt-Forschungsprojekts "Die biologisch-kognitiven Grundlagen narrativer Motivierung"

    2014-2015     Gastprofessor am Intitut für Europäische und Vergleichende Sprach und Literaturwissenschaft der Universität Wien

    2015-2016     Gastprofessor für Hungarologie am Institut für Slawistik, Bereich Ungarische Literatur und Kultur der Humboldt-Universität zu Berlin

    seit 2016        Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Postimperiale Narrative in den zentraleuropäischen Literaturen der Moderne" (HRZZ)

    2017-2018     Gastprofessor für Germanistik am Institut für Germanistik der Universität Kassel

    2020-2021     Gastprofessor am Institut Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Wien

     

    MITGLIEDSCHAFTEN


    seit 2018: Nemzetközi Magyarságtudományi Társaság / International Association for Hungarian Studies

    seit 2016: Arbeitskreis Kulturanalyse der Universität Wien

    seit 2010: MTA Köztestület [Körperschaft der Ungarischen Akademie der Wissenschaften]

    seit 2005: Ungarische Goethe Gesellschaft

    seit 2000: Internationale Vereinigung für Germanistik

    seit 1994: Gesellschaft ungarischer Germanisten

    seit 1986: Magyar Irodalomtörténeti Társaság [Gesellschaft für Ungarische Literaturgeschichte]

    für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft

    Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft

    Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft

     

    © 2024 Germán Filológiai Intézet. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper